[nicht öffentlich]
Teilnahmeberechtigung nur an Mitgliedschaft koppeln

Punkt (6) koppelt die Teilnahmeberechtigung an das satzungsgemäße Stimmrecht. Dieses widerum ist laut §4 (4) Bundessatzung (https://wiki.piratenpartei.de/Satzung#.C2.A7_4_-_Rechte_und_Pflichten_der_Piraten) an die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages gebunden. Die aktuelle Formulierung würde also bedeuten, dass LF-Accounts regelmässig auf die Bezahlung des Beitrages geprüft werden müssten, bei Nichtzahlung gesperrt und bei Bezahlung wieder entsperrt werden müssten. Daraus ergebt sich ein erheblich höherer Systemverwaltungsaufwand als bisher. Da LF-Abstimmungen als Meinungsbild zu verstehen und nicht binden sind, ist dies unnötig. Entscheidungen werden verbindlich auf Mitgliederversammlungen getroffen, dort ist das Stimmrecht relevant und wird per Akkreditierung auch geprüft. Daher bitte in Bezug auf LF die Teilnahmeberechtigung bitte nur an die Mitgliedschaft im Landesverband knüpfen.

Meinungsbild der UnterstützerMeine MeinungAnregung zur Zeit nicht umgesetztAnregung zur Zeit umgesetzt
 
 
 
[nur für Registrierte]